Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Ministerium für Finanzen und Europa

 

IT-Dienstleistungszentrum

Übergabe des Behördenschilds "IT-Dienstleistungszentrum"
am 06. Januar 2016.
V.l.n.r. Karl-Heinz Lander, Dr. Hanno Thewes, Dr. Axel Spies, Rainer Groß.
Fotos: Becker und Bredel

Mit Wirkung zum 01. Januar 2016 hat das Landesamt IT-Dienstleistungszentrum seine Arbeit aufgenommen.

Das ist ein bedeutender Schritt im Rahmen der IT-Neuausrichtung des Saarlandes.

Zum 01. Januar 2016 wurde die bisherige Zentrale Datenverarbeitungsstelle des Saarlandes (ZDV-Saar), die bis dato zum Landesamt für Zentrale Dienste gehörte, mit samt ihren Aufgaben und den rund 150 Mitarbeitern/-innen in ein eigenständiges Landesamt für IT-Dienstleistungen überführt. Die neue Rechtsform wird mehr Flexibilität und Schlagkraft mit sich bringen.

Das IT-DLZ-Gesetz sieht vor, dass die gesamte IT der Ressorts und der nachgelagerten Behörden samt Personal innerhalb eines Zeitraumes  von vier Jahren in das IT-DLZ verlagert wird.

Nach dem Gesetz, das im Dezember 2015 vom saarländischen Landtag verabschiedet wurde, wird es bei der Integration der dezentralen IT zu einem abgestuften Verfahren kommen:
Aus verfassungsrechtlichen Gründen wird die Überführung der IT-Strukturen der Ministerien per Rechtsverordnung erfolgen.  Hierzu wurde vorgearbeitet, da bereits seit 2013 erste Ressorts im Rahmen eines Migrationsfahrplans ganz oder teilweise ihre Infrastrukturen zur ZDV-Saar verlagert haben.  Eine rechtlich andere Situation ergibt sich für die  IT der nachgeordneten Behörden. Diese Aufgaben  werden direkt durch das Gesetz zum IT-DLZ übertragen werden.
 
Die Überführung erfolgt aufgabenabhängig in zwei Zeitphasen. Innerhalb der ersten zwei Jahre sollen folgende Arbeitsbereiche zentralisiert werden:

  • Betrieb der zentralen IT-Infrastruktur;
  • Bereitstellung zentraler Infrastrukturen für die Fachverfahren der saarländischen Landesverwaltung sowie 
  • Planung und Betrieb des Landesdatennetzes.

Darüber hinaus wird die Funktion des Landes-IT-Sicherheitsbeauftragten beim neuen IT-Dienstleistungszentrum angesiedelt.

Binnen vier Jahren sollen folgende weitere Arbeitsbereiche auf das IT-DLZ übergehen:

  • Betrieb der Fachverfahren der saarländischen Landesverwaltung;
  • Betreuung der Arbeitsplatzinfrastrukturen der saarländischen Landesverwaltung und
  • Verfahrensentwicklung, -pflege und -betreuung.

Weitere Aufgaben des IT-DLZ sind:

  • Sicherstellung der IT-Sicherheit für die vom IT-DLZ betriebenen Informations- und Kommunikations-Infrastrukturen sowie
  • Zentrale Beschaffung von Informations- und Kommunikationssystemen und operatives IT-Consulting.

„Die IT-Landschaft der saarländischen Verwaltung wird sich in den nächsten vier Jahren weiter grundlegend verändern. Damit geht auch ein Mentalitätswandel einher: Aus „zentraler Datenverarbeitung“ wird ein „Dienstleistungszentrum“. Ich freue mich, heute für diesen geplanten Umstrukturierungsprozess den Startschuss zu erteilen und wünsche der Leitung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des IT-DLZ gutes Gelingen“, so der Staatssekretär Dr. Axel Spies abschließend.


 

Hintergrund:

Die Zentrale Datenverarbeitungsstelle für das Saarland (ZDV-Saar) wurde zum 01. Januar 1971 als eigenständige Einrichtung nach § 14 des Landesorganisationsgesetzes gegründet mit dem Auftrag der Programmierung sowie der technischen Abwicklung der automatisierten Verfahrensabläufe für den Bereich der Landesverwaltung. Rund 30 Jahre später erfolgte zum 01. Juni 2001 die Überführung der ZDV-Saar als Abteilung in das Landesamt für Finanzen. Weitere fünf Jahre später zum 01. Oktober 2006 wurde die Abteilung ZDV-Saar zusammen mit dem Statistischen Amt, der Zentralen Besoldungs- und Versorgungsstelle, der Landeshauptkasse, dem Amt für Bau- und Liegenschaften sowie der Zentralen und Inneren Dienste zum Landesamt für Zentrale Dienste überführt. Seit 01. Januar 2016 ist die bisherige ZDV-Saar wieder eigenständig, die ZDV-Saar heißt nun IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) und läutet nach 45 Jahren einen Namens- und Mentalitätswandel ein.


IT-Dienstleistungszentrum

Kontakt

IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ)
Dr. Hanno Thewes
Direktor
Virchowstrasse 7
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-2990
Telefax
(0681) 501-2999